RB Leipzig

Olympique Marseille verliert französischen Nationalspieler

27.03.2018, 13:02
Florian Thauvin muss bei Olympique Marseille erst mal ein paar Tage zugucken.
Florian Thauvin muss bei Olympique Marseille erst mal ein paar Tage zugucken. imago

Schlechte Nachrichten muss Olympique Marseille in der Länderspielpause verkraften. Der Gegner von RB Leipzig im Viertelfinale der Europa League muss vorerst auf Florian Thauvin verzichten.

Der dreifache Nationalspieler Frankreichs verletzte sich am Sonntag im Rahmen des Aufenthalts bei der Nationalmannschaft. Am Freitag durfte er dort noch für sieben Minuten im Testspiel gegen Kolumbien auflaufen.

Bis zu zwei Wochen Pause für Florian Thauvin

Laut Mitteilung von Olympique Marseille werde die Ausfallzeit angesichts einer leichteren Muskelverletzung zehn bis 15 Tage betragen. Damit wird es eng für einen Einsatz beim Hinspiel in der Europa League in Leipzig.

Sicher ist, dass Marseille im Ligaspiel in Dijon am Sonntag auf Florian Thauvin verzichten muss. Spätestens zum Rückspiel gegen Leipzig am 12.04.2018 sollte der Mann für die offensive Außenbahn aber wieder fit sein.