Rückenprellung

Josko Gvardiol gegen Freiburg fraglich

Von ukr 03.03.2022, 12:47
Schmerzhafte Rückenprellung: Josko Gvardiol.
Schmerzhafte Rückenprellung: Josko Gvardiol. (imago/Eibner)

Er hielt sich noch beim Jubel vor den mitgereisten Fans in Hannover den Rücken: Josko Gvardiol war beim 4:0-Pokaltriumph bei den 96ern unsanft gelandet und hat sich laut Klubangaben eine Rückenprellung zugezogen. Keine schlimme, aber eine schmerzhafte Verletzung, doch der Kroate absolvierte das Regenerationstraining am Donnerstag mit.

Ob er allerdings für das immens wichtige Spiel gegen den Verfolger SC Freiburg einsatzfähig ist, ist noch fraglich. Doch RB könnte den Ausfall gut kompensieren. Wie in der zweiten Hälfte in Hannover und zuvor gegen Bochum würde Mohamed Simakan auf die linke Halbverteidigerposition rücken und Lukas Klostermann halbrechts übernehmen.