RB Leipzig

RB Leipzig ersetzt Hardung intern - Beierlorzer kommt mit Abfindung

Von (RBlive/msc) 16.06.2021, 07:56
Babacar N'Diaye wird neuer Teammanager bei RB Leipzig.
Babacar N'Diaye wird neuer Teammanager bei RB Leipzig. imago images/Picture Point LE

Timmo Hardung, der mit Julian Nagelsmann als Teammanager von der TSG Hoffenheim kam und bei RB Leipzig die Lizenzspielerabteilung leitete, wird dies in der kommenden Saison bei Eintracht Frankfurt tun. RB Leipzig wird nach einem Bericht der Bild-Zeitung Jesse Marsch keinen neuen Mann für seinen Posten verpflichten, sondern diesen Babacar N'Diaye übertragen.

N'Diaye und Aehlig teilen Aufgaben von Hardung

Bislang war der frühere Spieler vor allem Dolmetscher und ein wichtiges Bindeglied zu den vielen französischsprachigen Spielern im Team. Mit Mohamed Simakan kommt nun ein weiterer hinzu, der sich zunächst auch sprachlich einfinden muss. Leiter des Lizenzbereichs war ebenfalls Hardung, seine Aufgaben übernimmt Rückkehrer Frank Aehlig.

Beierlorzer bekommt Abfindung von Mainz

Ein Comeback wird auch Achim Beierlorzer geben, der seinen Vertrag mit dem FSV Mainz 05 auflösen konnte. Laut Bild-Zeitung verhandelte er mit den Rheinhessen noch eine sechsstellige Abfindung, denn normalerweise hätte er nach seiner Freistellung noch ein bezahltes Jahr gehabt. Unter Marsch wird der frühere Nachwuchs- und Interimscoach Assistent.