1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. RB gegen Real: Streik und Autobahn-Crash verzögern Anreise

Vor dem Champions-League-DuellErst Streik, dann Unfall: Real Madrid reist mit Hindernissen zu RB

Erst mussten die Königlichen in Erfurt landen, anstatt gleich Leipzig/Halle anzufliegen. Und dann wurde der Teambus von Real Madrid auf der Autobahn noch von einem PkW geschrammt. 

Aktualisiert: 12.02.2024, 18:22
Der Teambus von Real Madrid fuhr von Erfurt aus nach Leipzig.
Der Teambus von Real Madrid fuhr von Erfurt aus nach Leipzig. (Foto: imago/Christian Heilwagen)

Erfurt/Leipzig – Real Madrid gastiert am Dienstagabend (13. Februar um 21 Uhr) bei RB Leipzig im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales. Die Anreise gestaltete sich für die Königlichen erschwert, wie die Bild-Zeitung berichtet.

Real-Flieger landet wegen Streik in Erfurt

Eigentlich hätte der Flieger von Real Madrid direkt am Flughafen Leipzig-Halle aufsetzen sollen. Von dort sind es nur wenige Kilometer bis nach Leipzig. Aufgrund der Streiks musste das Team aber einen alternativen Landeplatz ansteuern, in Erfurt kam Real so um 11.38 Uhr an und hatte dann noch eine längere Busfahrt vor sich.

Aber damit nicht genug: Auf der Autobahn wurde dem Bericht zufolge die Reise nochmal unterbrochen, weil ein PkW den Mannschaftsbus bei einem Überholmanöver schrammte. So kamen die Madrilenen erneut zum Stehen. Das Teamhotel sollen die Gäste von RB erst am Montagnachmittag gegen 14.40 Uhr erreicht haben.