1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. RB Leipzig hat gegen Bayern die zweitbeste Punktequote

Fünf Fakten zum TopspielRB Leipzig hat gegen Bayern die zweitbeste Punktequote

Von RBlive/msc/dpa 04.02.2022, 15:11
Nagelsmann trifft mit Bayern auf RB Leipzig und Tedesco.
Nagelsmann trifft mit Bayern auf RB Leipzig und Tedesco. imago/Sven Simon

Am Samstag (5. Februar um 18.30 Uhr) steht beim Topspiel zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig für beide Mannschaften ein Duell auf dem Plan, das neben der Prestige auch tabellarisch und psychologisch richtungsweisend ist.

Leipzig könnte mit hinter die zurückliegenden Serie von vier Siegen in Folge ein ganz großes Ausrufezeichen setzen und zugleich auf Platz vier der Tabelle vorrücken. Zudem würde der erste Verfolger Borussia Dortmund bis auf drei Punkte an die Bayern heranrücken, wenn es mit einem Dreier gegen Leverkusen klappt. Hier sind die Vorzeichen der Partie hier in nackten Zahlen.

Ein Sieg in elf Spielen für RB, aber auch nur drei Niederlagen

Erst einmal in elf Bundesliga-Spielen konnte RB Leipzig gegen den FC Bayern München gewinnen. Im März 2018 hieß es in Leipzig 2:1. Seither sind die Sachsen in sieben Partien im Oberhaus gegen die Münchner bei vier Unentschieden und drei Niederlagen sieglos.

Im Umkehrschluss gehört RB mit einer Niederlagenquote von 54,5 Prozent gemeinsam mit Hoffenheim und knapp hinter Borussia Mönchengladbach (50 Prozent) zu den besten Teams der Liga seit 2016. Wie Frankfurt gab RB nur 22 Punkte an die Bayern ab, Gladbach und Hoffenheim nur jeweils 19.

Zuletzt hielt Leipzig gegen Bayern die Null 

RB Leipzig ist das letzte Team, gegen das die Bayern in der Bundesliga kein Tor erzielten. Seit dem 0:0 im Februar 2020 schoss der Rekordmeister in 67 Partien in Serie jeweils mindestens ein Tor. Unter Nagelsmann schaffte RB immerhin auch ein 1:1 und ein 3:3, holte so insgesamt drei Punkte in beiden Saison.

RB startete eine Serie wie Borussia Dortmund

Erstmals seit März 2021 feierte RB zuletzt wieder drei Bundesliga-Siege in Serie, das sind genauso viele Siege wie in den zehn Bundesliga-Spielen zuvor zusammen. Erstmals starteten die Sachsen mit drei Siegen in eine Rückrunde, das gelang aktuell sonst nur Borussia Dortmund.

Bayern verlor schon zwei Heimspiele nach Rückstand

Sollte RB in Rückstand geraten, hilft folgende Statistik: Der FC Bayern verlor in dieser Saison schon zwei Spiele zuhause, nachdem sie geführt hatten. So viel Nachlässigkeit im eigenen Stadion unterlief den Münchnern zuletzt vor 21 Jahren.

Leipzig schießt ein Tor pro Spiel gegen München

Erst elf Tore gelangen RB in den elf Bundesliga-Spielen gegen die Bayern. Vom aktuellen RB-Kader ist Emil Forsberg mit zwei Toren der erfolgreichste Schütze. Mehr Treffer gelangen nur dem mittlerweile beim FC Chelsea spielenden Timo Werner (3).

Die Tordifferenz der beiden Vereine in allen Bundesligaduellen liegt bei zehn Treffern pro Bayern. Von allen Klubs, die seit 2016 mehr als fünf Spiele gegen den Rekordmeister bestritten, kommt Leipzig damit noch am besten weg.