1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Champions League: RB Leipzig - Real Madrid ausverkauft ohne freien Ticket-Vorverkauf

Champions-League-AchtelfinaleFans sind heiß auf K.o.-Duell: RB-Heimspiel gegen Real Madrid ist ausverkauft

Ein freier Vorverkauf war nicht geplant und auch nicht nötig: Das Duell von RB mit Titelverteidiger Real Madrid im Februar war binnen weniger Tage ausverkauft.

Von RBlive/msc Aktualisiert: 25.01.2024, 11:07
RB spielt in der Champions League gegen Real Madrid vor ausverkaufter Red Bull Arena.
RB spielt in der Champions League gegen Real Madrid vor ausverkaufter Red Bull Arena. (Foto:IMAGO/motivio)

RB Leipzig trifft im Achtelfinale der Champions League auf Real Madrid. Und die Fans sind schon jetzt heiß auf das Duell mit dem Titelverteidiger: Für das Heimspiel am 13. Februar meldete der Verein am Donnerstag eine ausverkaufte Red-Bull-Arena.

Der Vorverkauf war am Montag gestartet worden, dafür galten besondere Bedingungen, wie auf der Vereinswebseite zu lesen ist. Ein echter "freier Vorverkauf" war nicht möglich.

Vielfahrer und Fanklubs wurden bevorzugt, dann durften RB-Fans zuschlagen, die bereits Tickets für die Bundesliga-Heimspiele gegen Union Berlin oder Borussia Mönchengladbach gekauft hatten.

RB Leipzig – Real Madrid ausverkauft: Tickets nicht im freien Vorverkauf

So will RB sicherstellen, dass sich im freien Vorverkauf nicht zahlreiche Madrid-Fans tummeln oder Besucher, die lediglich des Gegner-Namens wegen in die Leipziger Arena wollen.

Am Montag (29. Januar) wird außerdem nochmal ein Rückläuferkontingente der UEFA und der ZSL (Arena-Ticket) in den Verkauf gehen – sofern verfügbar. Auch hier ist aber kein freier Vorverkauf gestattet.

Andere Fans können über die Ticketbörse Glück haben, wo Fans ihre nicht genutzten Karten selbst einstellen können. RB warnt davor, auf anderen Plattformen zu kaufen. Schon vor dem Vorverkaufsstart waren dort Karten von Betrügern eingestellt worden.

RB-Ticketbörse als Chance für Fans bei Heimspiel gegen Real Madrid

Auch für das Rückspiel bei Real Madrid hatte der Ticketverkauf am Montag begonnen. Hier gelten ebenso besondere Bedingungen. Weil der Einlass personalisiert ist, müssen für alle Personen, die ins Santiago Bernabeu wollen, persönliche Daten angegeben werden. Das Ticket ist dann nicht übertragbar und am Einlass ist zusätzlich ein Ausweisdokument vorzulegen.

Am Donnerstag meldete der Verein, dass für das Auswärtsspiel am 6. März bereits 3.300 Tickets verkauft wurden.

RB Leipzig bietet eine Fanreise an, die Flüge, Eintrittsticket und alle Transfers in Madrid beinhaltet. Dafür müssen Fans allerdings 499 Euro einplanen.