1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Studie: RB Leipzig unter den Klubs mit dem größten Wertzuwachs

Dank Nkunku und GvardiolStudie: RB unter den Klubs mit dem größten Wertzuwachs in Europa

Von RBlive/fri Aktualisiert: 21.03.2023, 10:32
Drei der wertvollsten RB-Spieler: Dominik Szoboszlai (l.), Josko Gvardiol und Christopher Nkunku (r.).
Drei der wertvollsten RB-Spieler: Dominik Szoboszlai (l.), Josko Gvardiol und Christopher Nkunku (r.). (Foto: IMAGO / ZUMA Wire)

Der Finanzdienstleister eToro und das Online-Portal Transfermarkt haben in einer Studie Transferbilanz und Talententwicklung der Fußballvereine aus Europas Top-Ligen untersucht. In der Kategorie Kaderwertsteigerung hat es auch RB Leipzig in die Top Ten geschafft.

RB-Schwesterklub Salzburg mit guter Nachwuchsarbeit

Die Sachsen gaben für ihren aktuelle Kader 257,9 Millionen Euro Ablösesummen aus. Der Kaderwert liegt inzwischen bei 493,3 Millionen Euro, was einen Wertzuwachs von 235,4 Millionen Euro ergibt. Und vor allem Spielern wie Josko Gvardiol (Ablöse: 19 Millionen, Marktwert: 75 Millionen) und Christopher Nkunku (13 Millionen zu 80 Millionen) zu verdanken ist.

Klarer Spitzenreiter in diesem Ranking ist der FC Bayern mit einem Wertzuwachs von 547,2 Millionen, vor dem AC Mailand und Tottenham Hotspur (beide 321).  

Bei den Klubs mit den größten Transfergewinnen liegt Leipzigs Schwesterklub Red Bull Salzburg mit einem Plus von 253 Millionen seit der Saison 2018/19 auf Platz vier. Beim Verkauf der Eigengewächse ist Salzburg mit mehr als 300 Millionen Gewinn seit 2013/14 Sechster.