RB Leipzig

Traubensaft vom Süßen See: Unstrut-Winzer feiern neue Partnerschaft mit RB Leipzig

Von (RBlive)
31.05.2020, 11:30
Mitglieder der Commedia dell'arte trinken Wein vor einer Büste des Bacchus.
Mitglieder der Commedia dell'arte trinken Wein vor einer Büste des Bacchus. Imago/Artokoloro

Prost! Am 1. Juli wird der größte mitteldeutsche Weinerzeuger, die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut, neuer Partner von Fußball-Bundesligist RB Leipzig. Das teilte das Unternehmen diese Woche mit.

Mit den Besten messen

„Viele Mitglieder unserer Genossenschaft sind nicht nur leidenschaftliche Winzer, sondern auch begeisterte Fußballfans“, sagte Hans Albrecht Zieger, Geschäftsführer der Winzervereinigung. Zieger ist selbst Stadiongänger, Winzerkollegen seien es auch. Dort haben man sich davon inspirieren lassen, "sich mit den Besten messen zu wollen. Diese Inspiration ist einer der wesentlichen Gründe, weshalb wir uns bei RB Leipzig als Official Supplier engagieren möchten“, so Zieger.

Zugang zu den Weinen der Winzer wird aber nicht jeder Besucher haben, sobald dies wieder möglich ist. Durch Ausbruch der Corona-Pandemie finden die Spiele aktuell ohne Zuschauer statt. Man geht davon aus, dass dies bis Ende des Jahres Minimum so bleiben wird. Denkbar ist aber, dass mit Abstand und Mund-Nasenschutz nach dem Sommer einzelne Fans wieder zugelassen werden.

In der Meldung zur neuen Partnerschaft heißt es, dass "zahlreiche Gäste der Arena davon profitieren werden. Zu den Heimspielen von RB Leipzig werden in bestimmten Bereichen künftig Weiß- und Rosé-Weine ausgeschenkt, die in den Kellern der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut reifen".