Absagen musste nur

Twitter-Joke über RB Leipzigs Sonderzug geht nach hinten los

Von RBlive/msc 21.05.2022, 07:00
2019 gab es bereits einen Sonderzug für Fans nach dem Pokalfinale in Berlin.
2019 gab es bereits einen Sonderzug für Fans nach dem Pokalfinale in Berlin. imago/motivio

Zum Pokalfinale zwischen RB Leipzig und SC Freiburg in Berlin haben die Anhänger der Sachsen einen Sonderzug organisiert. Ein Stuttgart-Fan versuchte sich an einem Twitter-Spaß in Richtung Leipziger Fansupport, der wohl auf die teilweise geringe Unterstützung bei Auswärtsspielen abzielte. Allerdings ging der ein wenig nach hinten los.

Mit Photoshop bastelte der User "Erstklassiger Jonas" aus einem Foto der Berliner Ringbahn einen nur wenige Meter langen Zug mit nur einem Abteil und versah ihn mit einem RB-Logo. Haha, Mini-Sonderzug für RB, weil Fans kommen ja keine. Blöd nur, dass realerweise 900 an der Fahrt nach Berlin teilnehmen. Währenddessen wurde beim morgigien Gegner, dem SC Freiburg, der geplanter Sonderzug aufgrund ausbleibenden Interesses schon frühzeitig abgesagt, denn es kamen die erforderlichen 700 Fahrgäste nicht zusammen.

Allerdings: Sorgen um die Unterstützung müssen sich beide Vereine nicht machen. Die Freiburger hatten ihre Anreise bereits dezentral organsisiert.