Überraschungsbesuch vom Ex

Nagelsmann gratuliert RB persönlich zum Pokal-Sieg

Von RBlive/dpa/fri 22.05.2022, 15:04
Stattete seinem Ex-Club einen Gratulationsbesuch ab: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann.
Stattete seinem Ex-Club einen Gratulationsbesuch ab: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann. Matthias Balk/dpa

Dieser Besuch kam überraschend für alle bei RB Leipzig bei der Feier im Charlottenberger Edel-Club "The Pearl". Nach dem Pokalsieg der Sachsen über den SC Freiburg tauchte plötzlich der ehemalige Coach Julian Nagelsmann auf. Der jetzige Bayern-Trainer, der in dieser Spielzeit in München seine erste Meisterschaft gewonnen hat, gratulierte RB-Chef Oliver Mintzlaff und dem Team zum Erfolg. Lange blieb Nagelsmann, der die Partie live im Olympiastadion verfolgt hatte, Augenzeugenberichten zufolge aber nicht.

Der 34-Jährige hatte mit den Sachsen im Vorjahr das Endspiel gegen Borussia Dortmund mit 1:4 verloren. Es war sein letztes Match in seiner zweijährigen Leipzig-Amszeit. Danach zog er den Groll vieler Fans auf sich, weil er trotz gegenseitiger Bekundungen Ex-Kapitän Marcel Sabitzer und einige Co-Trainer und Betreuer zum FC Bayerm lotste. Gut möglich, dass Nagelsmanns faire Geste so manchen RBL-Anhänger nun milde stimmt.