Gerücht

Verstärkung für die Abwehr: Angelt sich RB einen Spieler von Real Madrid?

Klub aus Sachsen soll sich angeblich um Innenverteidiger bemühen, der aktuell von Klublegende Raul bei Real Madrids zweiter Mannschaft trainiert wird.

Von RBlive/hen 08.03.2022, 17:48

Kein Tag vergeht in Leipzig gerade, ohne das ein Gerücht über den Cottaweg weht, wo Bundesligist RB Leipzig zu Hause ist. Mal ist es Christopher Nkunku, der von der europäischen Klubelite begehrt wird, mal ist es Nordi Mukiele, der im Sommer angeblich weg aus der Messestadt will.

Ancelotti nominiert Marín zweimal

Heute weht der Wind mal aus einer andere Richtung, genauer gesagt über die Pyrenäen und Frankreich aus Westen. Angeblich soll der Spanier Rafa Marín im Anflug sein, zumindest sei das für den Sommer geplant. Der 19-Jährige ist Innenverteidiger bei Real Madrid.

Genauer gesagt, ist Marín Spieler der "Castilla", dem zweiten Team des spanischen Rekordmeisters, das in der dritten Liga agiert. Marín gilt als großes Talent und trainiert bereits mit der ersten Mannschaft mit. Trainer Carlo Ancelotti hat ihn sogar schon zwei Mal für ein Spiel nominiert (Bilbao und Getafe), zu einem ersten Einsatz für den Tabellenführer der Primera Division reicht es aber nicht.

Der sevillanische Innenverteidiger ist eine der Konstanten von Castilla-Trainer Raul. Er ist 1,91 Meter groß, schnell und hat eine exzellentes Ballgefühl. Er war U-18- und U-19-Nationalspieler mit Spanien.

Ergibt der Transfer Sinn?

Was dran ist an dem Gerücht, dass Sky Deutschland in die Welt gesetzt hat, ohne eine Quelle zu benennen, ist schwer einzuschätzen. Verbindungen zu Real hatte der Klub aus Sachsen bislang nicht. Auch nicht zu dessen Berater-Firma Leaderbrock, einem eher kleinen Player auf dem spanischen Spielermarkt.

Sinn ergeben könnte der Transfer allerdings schon, wenn Mukiele RB im Sommer verlassen sollte. Für die Innenverteidigung, unter Trainer Domenico Tedesco meist mit drei Spielern besetzt, stehen aktuell Willi Orban, Mohamed Simakan, Lukas Klostermann und Josko Gvardiol zur Verfügung. Keiner dieser Spieler steht zum Verkauf oder will momentan wechseln, doch wenn Mukiele geht, wird Klostermann sicherlich Benjamin Henrichs auf der rechten Außenbahn als Backup unterstützen.