Viererpack FudallaRB-Frauen deklassieren Köln 10:2

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 02.10.2022, 15:47
Vanessa Fudalla (2.v.l.) hatten am Sonntag reichlich Grund zum Jubeln.
Vanessa Fudalla (2.v.l.) hatten am Sonntag reichlich Grund zum Jubeln. IMAGO / Martin Stein

Mit einer eindrucksvollen Vorstellung haben die Frauen von RB Leipzig die Tabellenführung in der 2. Bundesliga gefestigt. Gegen die Reserve des 1. FC Köln siegte die Elf von Trainer Saban Uzun am Sonntag in Markanstädt mit 10:2. Bereits zur Pause war das Debakel für die Effzeh-Frauen beim Stand von 1:7 perfekt.

RB Leipzig will aufsteigen

Die Top-Torschützin der vergangenen Saison, Vanessa Fudalla, drückte auch diesem Spiel ihren Stempel auf. Die 20-Jährige erzielte die Treffer zum 1:0 (1.), 7:1 (44.), 8:2 (74.) und 10:2 (90.). Die übrigen Tore für RB schossen Jenny Hipp (3.), Louise Ringsing (15./FE), Jasmin Steffens (30./ET), Johanna Kaiser (35.), Luca Maria Graf (39.) und Gianna Rackow (86.). 

Mit einer perfekten Ausbeute von vier Siegen aus vier Partien liegt RB Leipzig mit zwei Punkten vor Gütersloh auf dem ersten Platz des deutschen Unterauses. Im dritten Zweitliga-Jahr ist der Bundesliga-Aufstieg das erklärte Ziel.