1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Vierter Sieg in Serie: RB Leipzigs Frauen wahren dank Fudallas Doppelpack Aufstiegschance

Vierter Sieg in SerieRB-Frauen wahren dank Fudalla-Doppelpack Aufstiegschance

Von Thomas Fritz 15.05.2022, 15:29
Vanessa Fudalla weiß, wo das Tor steht.
Vanessa Fudalla weiß, wo das Tor steht. IMAGO / Lobeca

Vanessa Fudalla mit einem Doppelpack (7./38.) und Barbara Brecht (30.) mit ihrem vierten Saisontor haben die Frauen von RB Leipzig zum 3:1 (3:0)-Heimieg gegen den SV Henstedt-Ulzburg geführt. Durch den vierten Dreier in Folge und den dritten Heimsieg hintereinander hat RB mit vier Punkten Rückstand auf Platz zwei noch theoretische Chancen auf den Aufstieg in die Frauen-Bundesliga. Dafür dürfte der Tabellenzweite MSV Duisburg, der Sonntag 1:0 gegen Nürnberg triumphierte, keines seiner letzten beiden Spiele mehr gewinnen.

Die Mannschaft von Katja Greulich müsste wohl auf jeden Fall sechs Punkte holen, um in letzter Sekunde noch auf die Aufstiegsränge zu klettern. Nur bei zwei Duisburger Niederlagen würden den Leipzigerinnen ein Sieg und ein Remis zum Aufstieg reichen. Unter der Bedingung, dass RB (+24) Duisburg (+26) bei der Tordifferenz noch überflügeln kann. Leipzig empängt nächsten Sonntag im Stadion am Bad in Markranstädt Gütersloh, bevor es am 5. Juni zum potenziellen Aufstiegs-Endspiel nach Duisburg geht.

Vanessa Fudalla hat durch ihre zwei Treffer Marlene Müller als alleinige Toptorschützin abgelöst. Die 20-Jährige, die in Nürnberg geboren wurde und 2020 aus Jena nach Leipzig wechselte, hat nun 14 Saisonteffer erzielt. Müller hat 12 auf der Habenseite, fast alle stammen aus der Vorrunde.