RB Leipzig

Virtual Reality und Atemmaske: RB Leipzig startet mit Leistungstests

Von (RBive/msc) 21.07.2020, 11:44
RB Leipzig startete am Dienstag mit den Leistungstests. 
RB Leipzig startete am Dienstag mit den Leistungstests.  RB Leipzig

Am Mittwoch, den 22. Juli startet RB Leipzig in eine ganz besondere Sommervorbereitung. Auch Neuzugang Benjamin Henrichs ist am Tag zuvor bereits mit dem Team zur Diagnostik angetreten, obwohl die laufende Spielzeit durch das verschobene Finale Champions League für die Sachsen noch nicht beendet ist.

Benjamin Henrichs bei der diagnostischen Untersuchung mit VR-Brille.
Benjamin Henrichs bei der diagnostischen Untersuchung mit VR-Brille.
RB Leipzig

Nach dreieinhalb Wochen Pause sind die Spieler am Montag wieder in Leipzig eingetroffen und absolvierten die ersten Leistungstests. Die obligatorischen Laktatwerte wurden genommen, Fitness- und Koordination gecheckt, auch unter Zurhilfenahme von 3D-Brillen.

Am Mittwoch geht es für die Mannschaft zum ersten Mal auf den Rasen, Hee-chan Hwang ist dann im Gegensatz zu Henrichs noch nicht mit dabei, denn er ist aufgrund von Formalitäten wegen seiner militärischen Verpflichtungen noch in seinem Heimatland Südkorea.

Der Terminplan sieht das erste Champions-League-Duell für den 13. August vor, außerdem ist am 30 Juli ein Testspiel gegen den VfL Wolfsburg terminiert, das allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet.