RB Leipzig

Vorteil RB Leipzig? Matthäus benennt Schwachstelle des FC Bayern im Titelkampf

Von (RBlive/dpa)
06.01.2021, 11:33
Lothar Matthäus und RB-Trainer Julian Nagelsmann
Lothar Matthäus und RB-Trainer Julian Nagelsmann Imago/Pakusch

Die sogenannte Breite eines Kaders ist aktuell eines der Themen, die rund um das Meisterschaftsduell zwischen den Bayern, RB Leipzig, Leverkusen und Borussia Dortmund debattiert wird. Der Grund dafür ist die fehlende Winterpause und die enge Spieltagstaktung mit Partien in der Liga und im Europapokal für alle vier Titel-Kandidaten.

Wenn im Frühjahr die Leistungsträger ausfallen...

Ex-Weltfußballer Lothar Matthäus hat nun errechnet, dass sein früherer Klub FC Bayern München bei der Frage nach der Kader-Güte diese Saison ins Hintertreffen geraten ist. Zwar ist der Tabellenführer, Triple-Sieger und Serienmeister für ihn immer noch Favorit Nummer eins, aber nur, wenn sich aus der ersten Reihen niemand ernsthaft verletzt. "Problematisch wird es aber dann, wenn im Frühjahr Leistungsträger länger ausfallen sollten. Dann ist wenig adäquater Ersatz da", sagte Matthäus am Montag in seiner Kolumne beim TV-Sender Sky.

Im Grunde sei es so, dass die 14 Top-Spieler, die Trainer Hansi Flick zur Verfügung hat, das Triple gewonnen haben. "Was dahinter kommt, ist in der Breite allerdings qualitativ nicht so stark wie die Bank von Borussia Dortmund oder RB Leipzig", ergänzte der 59-Jährige. Das sei nicht unbedingt negativ zu verstehen. "Mir fällt nur auf, dass sie auch in dieser Saison einen absoluten Weltklasse-Kader haben, der jedoch ab der Nummer 15 deutlich abfällt."