1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Weiterer Nackenschlag für RB in Bohcum: "Am Ende steht eine enttäuschende Niederlage"

RB mit weiterem Nackenschlag"Am Ende steht eine enttäuschende Niederlage"

Von RBlive/sid, hen 18.03.2023, 18:58

So fielen die Reaktionen auf das Leipziger 0:1 in Bochum aus:

Marco Rose (Trainer RB Leipzig): "Es ist das Spiel geworden, das wir erwartet haben: Bochum zu Hause mit einer Menge Energie, viel Wucht in den Zweikämpfen. Wir haben über weite Strecken sehr ordentlich verteidigt, wenig zugelassen. Ein einfaches Standard-Gegentor, dann wird es in Bochum natürlich schwer. Hintenraus haben wir noch mal richtig angeschoben, Powerplay gespielt, aber unsere Riesenchancen nicht genutzt. Am Ende steht eine enttäuschende Niederlage."

Thomas Letsch (Trainer VfL Bochum): "Wir haben wenig zugelassen, insgesamt gut verteidigt und sind verdient mit 0:0 in Halbzeitpause gegangen. Wir wussten, dass wir wenig Torchancen bekommen würden, deshalb waren Standards ein Thema. Es freut mich, dass das so gelungen ist. In den letzten zehn Minuten war es wild, dann kam ein überragender Manuel Riemann."

Janis Blaswich (Torhüter RB Leipzig): "Die Niederlage ist sehr, sehr bitter, wenn man sieht, dass Bochum einmal gefährlich vors Tor kommt. Wir hätten eine unserer Chancen machen können, dann hätte es vielleicht für den Sieg gereicht, wenn wir zu Null gespielt hätten. Aber das haben wir nicht geschafft. Wir waren darauf vorbereitet, dass Bochum so agressiv auftritt. Wir hatten uns von der Niederlage gegen Man City eigentlich gut erholt. Jeder Punkt ist wichtig, für müssen jetzt nach vorne schauen."

Marcel Halstenberg (Spieler RB Leipzig): „Wir wussten, dass es ein zähes Spiel wird. Wir machen, wir probieren, hatten einige Chancen und hatten Pech mit dem Pfostenschuss. Wir müssen einfach zusehen, dass wir in der ersten Halbzeit in Führung gehen. Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit zu offen gestaltet. Jetzt müssen wir die Wunden lecken nach den letzten beiden Spielen und zusehen, dass unsere Nationalspieler gesund wieder kommen und wir wieder die Erfolgsspur einschlagen.“

Willi Orban (Spieler RB Leipzig): "Wir wussten, was auf uns zukommt und so ist es gekommen. Die ersten Halbzeit war zerfahren. Wir verlieren beim Einwurf  die Manndeckung am langen Pfosten. Dann haben wir noch einmal alles reingehauen, Riesen-Chancen aber nicht so die Effizienz mindestens diesen einen Punkt mitzunehmen. Das ist jetzt bitter."