Poulsen bangt um WM-Ticket

RB-Angreifer nicht in Dänemarks vorläufigem Aufgebot

Von Thomas Fritz 08.11.2022, 09:44
Yussuf Poulsen ist dänischer Nationalspieler.
Yussuf Poulsen ist dänischer Nationalspieler. IMAGO / Ritzau Scanpix

Yussuf Poulsen muss um sein WM-Ticket bangen. Der 69-fache dänische Nationalspieler in Diensten von RB Leipzig steht nicht im Kader seines Heimatlandes für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Zumindest nicht im vorläufigen 21-köpfigen Aufgebot, das der Dänische Fußballverband am Montag veröffentlichte.

Allerdings kann sich der 28-Jährige weiter Hoffnung auf einen Einsatz machen, weil Nationaltrainer Kasper Hjulmand noch fünf weitere weitere Akteure für das Aufgebot nominieren wird. "Yussuf bedeutet dem Team wahnsinnig viel", sagte Hjulmand laut dem Portal "Bold".

Poulsen Der 50-Jährige will sichergehen, dass der Stürmer nicht verletzt ins Flugzeug steigt. "Uns fehlt ein bisschen Sicherheit. Deshalb möchte ich diese Woche einen Blick darauf werfen", begründete Hjulmand seine Entscheidung. RB hat Mittwoch (Freiburg) und Samstag (Bremen) vor der WM-Pause noch zwei Bundesliga-Spiele vor der Brust. Zwei Chancen für Poulsen, um sich zu zeigen.

Poulsen (9 Saisonspiele/2 Tore) hatte zu Saisonveginn aufgrund eines Muskelfaserrisses wochenlang gefehlt. Nach seinem Comeback musste er zuletzt wegen muskulären Problemen erneut aussetzen. Gegen Hoffenheim stand der dienstälteste Spieler im Kader von RB Leipzig am Wochenende zwei Minuten auf dem Rasen.