RB LeipzigWorkshops für Jugendliche: RB Leipzig wird Teil von "Lernort Stadion"

Von (dpa) 02.06.2021, 16:27
Junge Fans von RB Leipzig.
Junge Fans von RB Leipzig. imago images/Picture Point LE

RB Leipzig wird ab der neuen Bundesliga-Saison Teil des Projekts "Lernort Stadion". Damit wird einer von drei neuen Standorten des Programms die Red Bull-Arena. "Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und wollen Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung und auf ihrem Weg begleiten", sagte Ingo Hertzsch, Teamleiter CSR, in einer Pressemitteilung des sächsischen Fußball-Bundesligisten am Mittwoch.

Angebot von RB Leipzig richtet sich vor allem an Schüler der 8. und 9. Klassen

In Workshops der "Lernkurve Leipzig" werden verschiedene Themen wie Antidiskriminierung, Teambuilding, Persönlichkeitsentwicklung, Medienkompetenz sowie Sport- und Stadtgeschichte behandelt. Das Angebot richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen sowie Jugendgruppen in Leipzig. Die Workshops sollen ab September starten.

Seit 2015 arbeitet Lernort Stadion e.V. als eingetragener Verein, der jährlich neue Lernzentren als Vereinsmitglieder in den Verbund aufnimmt. Die DFL-Stiftung ist seit 2018 Hauptförderer des Vereins und unterstreicht so den Stellenwert dieses Projekts im Bereich des Profi-Fußballs. Ein weiterer Förderer ist das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.