ZWei Titel-Chancen für RB

Tedesco über Gegner Bergamo und Union Berlin

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 01.04.2022, 15:33
Domenico Tedesco kann mit RB Leipzig dieses Saison den ersten großen Titel der Klubgeschichte holen.
Domenico Tedesco kann mit RB Leipzig dieses Saison den ersten großen Titel der Klubgeschichte holen. IMAGO / Jan Huebner

In den kommenden Wochen geht es Schlag auf Schlag für RB Leipzig. Fünf Tage nach dem Bundesliga-Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Borussia Dortmund trifft RB Leipzig am kommenden Donnerstag (18.45 Uhr) im Europa-League-Viertelfinalhinspiel auf das italienische Spitzenteam Atalanta Bergamo. Im Interview mit Sky nannte RB-Coach Domenico Tedesco die Norditaliener "eines der schwersten Lose".

Holt RB Leipzig den DFB-Pokal?

Atalanta sei mittlerweile eine europäische Topmannschaft. "Drei Jahre in Folge Dritter in Italien zu werden ist nicht so einfach", so der 36-Jährige. In der Champions League holte die Mannschaft von Gian Piero Gasperini in den vergangenen Jahren ein 1:0 bei Ajax oder ein 2:0 in Liverpool. "Es ist auch kein Zufall, dass sie jetzt im Viertelfinale stehen", sagte Tedesco.

Das zweite Titelchance der Saison hat RBL im DFB-Pokal, wo am 20. April in der Red Bull Arena das Halbfinale gegen Union Berlin im Kalender steht. "Ich erzähle nichts Neues, wenn ich sage, dass Union Berlin es einfach sehr, sehr gut und stabil macht, dass Freiburg es sehr, sehr gut macht und dass der HSV im Pokal-Halbfinale steht, weil sie in diesem Wettbewerb auch gut spielen und gute Leistungen gebracht haben", sagte der Fußballlehrer. Von daher warnte er davor, den Weg zum Titelgewinn als leicht zu bezeichnen. "Leicht ist gar nichts im Fußball."