Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Freiburg setzt gegen RB auf Ersatzkeeper Flekken

Mark Flekken bei seinem bislang einzigen Bundesliga-Spiel gegen Nürnberg.

Mark Flekken bei seinem bislang einzigen Bundesliga-Spiel gegen Nürnberg.
Copyright: imago/Beautiful Sports

Ersatztorhüter Mark Flekken wird im Heimspiel des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg gegen RB Leipzig die verletzte Nummer eins Alexander Schwolow ersetzen.

„Er hat gut trainiert in den letzten anderthalb Jahren und war in den Freundschaftsspielen überzeugend, so dass klar war, dass er jetzt spielen wird“, sagte SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag. Flekken absolvierte bislang erst ein Bundesligaspiel in seiner Karriere und war vor seinem Wechsel nach Freiburg Stammkeeper beim MSV Duisburg in der 3. Liga und 2. Bundesliga.

SC Freiburg ohne Lukas Kübler gegen RB Leipzig

Im Spiel bei Union Berlin am vergangenen Wochenende hatte sich Schwolow einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen. Der 20-jährige Niclas Thiede war für Schwolow eingewechselt worden, weil der 26 Jahre alte Flekken wegen eines Infekts nicht mit in die Hauptstadt gereist war.

Im Vergleich zum 0:2 in Berlin könnte es am Samstag (15.30 Uhr/Sky) weitere Wechsel in der Startelf geben. „Es ist wahrscheinlicher, dass es Veränderungen gibt als dass es keine gibt“, sagte Streich. Da neben Schwolow nur Lukas Kübler (Knie-Operation) ausfällt, hat er mehrere Optionen. (RBlive/dpa)

Das könnte Dich auch interessieren