Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Gefährliche Favoritenrolle für RB Leipzig bei Lieblingsgegner Hertha BSC Berlin

Matthias Kießling analysiert die Situation bei RB Leipzig vor dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin.

Matthias Kießling analysiert die Situation bei RB Leipzig vor dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin.
Copyright: Collage:RBlive

Vor dem Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin (Samstag, 9. November ab 15.30 Uhr) will Julian Nagelsmann bei RB Leipzig alles daran setzen, um die Gier auf die nächsten Punkte in der Bundesliga aufrecht zu erhalten.

Kein einfaches Spiel für RB Leipzig bei Hertha BSC

Matthias Kießling war für RBlive bei der Pressekonferenz und erklärt, warum die kommende Partie beim Lieblingsgegner für RB ein gefährliches Spiel werden könnte und welche Antworten der Trainer wohl darauf geben wird.

Nach den letzten Ergebnissen in drei Wettbewerben (6:1 gegen Wolfsburg, 8:0 gegen Mainz, 2:1 gegen St. Petersburg) hat RB nämlich wieder eine klare Favoritenrolle zugeschoben bekommen, die man angesichts der tatsächlichen Leistung in der bisherigen Saison aber relativieren muss, findet der "Rotebrauseblogger".

(RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren