Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

„Gespannt wie ein kleiner Junge” Welche Überraschung plant Nagelsmann gegen Schalke?

Die RBlive-Reporter Ulli Kroemer (l.) und Martin Henkel.

Die RBlive-Reporter Ulli Kroemer (l.) und Martin Henkel.

Julian Nagelsmann ist für seine Kreativität bekannt. Im Champions-League-Viertelfinale erdachte er für Konrad Laimer eine Sonderrolle als Flügeflitzer und Sechser gleichzeitig. Im Pokal gegen Nürnberg ließ er Tyler Adams Libero spielen und zog ihn gegen den Ball zurück auf die Sechs. Für die Partie gegen Schalke nun (Sa., 18.30 Uhr) hat der Chefcoach die nächste Überraschung geplant und diese sogar angekündigt.

„Ich freue mich aufs Spiel, weil wir uns was Gutes überlegt haben. Ich bin schon gespannt wie ein kleiner Junge, obs gut funktioniert”, sagte Nagelsmann mit diebischer Vorfreude.

Über diesen Kniff, das Spiel gegen Schalke und Neuzugang Alexander Sörloth sprechen die RBlive-Reporter Martin Henkel und Ulli Kroemer in ihrer Nachlese nach der Pressekonferenz:

(RBlive/ukr)