Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Heiko Herrlich FC Augsburg "nicht das Traumlos" für RB im DFB-Pokal

Trainer Heiko Herrlich hat Respekt vor RB Leipzig.

Trainer Heiko Herrlich hat Respekt vor RB Leipzig.

Der FC Augsburg plant mit einigen frischen Spielern für das DFB-Pokal-Duell mit RB Leipzig am Dienstag (18.30 Uhr). Trainer Heiko Herrlich verwies am Montag darauf, dass seiner Mannschaft die vierte Partie in neun Tagen bevorstehe. "Wir wollen mit der bestmöglichen Frische auflaufen", kündigte der frühere Nationalstürmer auf der Pressekonferenz an.

Respekt vor RB Leipzig bei Heiko Herrlich "immens"

Der Respekt vor dem Tabellendritten der Fußball-Bundesliga ist immens. "Was die spielen, ist schon sehr gut bis sensationell", sagte Herrlich. "Julian Nagelsmann macht es überragend." Nach Herrlichs Einschätzung ist der FCA aber "sicherlich nicht das Traumlos für Leipzig" in der 2. Pokal-Runde. "Das wollen wir morgen zeigen." 

Herrlich erklärte zudem, wie es für den FC Augsburg gegen RB Leipzig klappen könnte. „Wir wollen ihnen nicht ins offene Messer laufen, aber trotzdem punktuell attackieren. Wir werden versuchen, sie zu ärgern und unsere Chancen zu nutzen.“ (RBlive/dpa/fri)