Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Mehr Speed und Technik Olmo und Werner starten gegen die Bayern

Erster Startelfeinsatz für Dani Olmo

Erster Startelfeinsatz für Dani Olmo

RB Leipzig betreitet das Topspiel beim FC Bayern München mit drei Änderungen gegenüber dem Pokalauftritt in Frankfurt vergangenen Dienstag: Cheftrainer Julian Nagelsmann beordert Dani Olmo erstmals in die Startelf, bringt Tyler Adams wieder von Beginn an, ebenso Timo Werner.

Poulsen und Schick auf der Bank

Dafür müssen auf die Bank: Patrik Schick, Amadou Haidara und Yussuf Poulsen. Nagelsmann setzt damit auf mehr Technik und Speed in der Offensive.

Die Spiele gegen den Rekordmeister waren in der Vergangenheit in der Regel allerdings zu hohe Hürden für die Sachsen. Von neun Begegnungen konnten sie nur eine gewinnen. Überhaupt hat RB Schwierigkeiten mit Topteam - zumindest in dieser Saison. In sechs Spielen gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel gab es nur einen Sieg (gegen Gladbach).

So wird RB spielen: Gulacsi - Klostermann, Upamecano, Halstenberg, Angelino - Adams, Laimer - Sabitzer, Nkunku, Olmo- Werner

Das könnte Dich auch interessieren