Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Schalke 04 mit erfolgreicher Generalprobe

Noch unklar, ob sich Benedikt Höwedes für Schalke 04 gegen RB Leipzig wieder in die Zweikämpfe werfen darf. Die Kapitänsbinde wird er jedenfalls nicht tragen.

Noch unklar, ob sich Benedikt Höwedes für Schalke 04 gegen RB Leipzig wieder in die Zweikämpfe werfen darf. Die Kapitänsbinde wird er jedenfalls nicht tragen.
Copyright: imago/mika

Schalke 04 ist ist die Generalprobe vor dem Bundesliga-Start geglückt. Im DFB-Pokal setzte man sich gestern durch zwei späte Tore von Yevhen Konoplyanka mit 2:0 beim Regionalligisten BFC Dynamo durch. Es war der erste Sieg im ersten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco.

Benedikt Höwedes nicht mehr Kapitän beim Schalke 04

Vor der Partie hatte der neue Übungsleiter mit der Entscheidung für Aufsehen gesorgt, Benedikt Höwedes das Kapitänsamt zu entziehen. Keeper Ralf Fährmann trägt nun die Binde des Spielführers. „Auch wenn ich die Entscheidung nicht teile, habe ich diese natürlich zu akzeptieren“, zeigte sich Höwedes enttäuscht.

Tedesco wollte die Entscheidung nicht als gegen Höwedes gerichtet verstanden wissen und sieht darin sogar einen Vorteil für den Defensivspieler. „Im kommenden Sommer steigt die WM in Russland, bei der er unbedingt dabei sein möchte. Er hat nun auf Schalke die Chance, sich zu 100 Prozent auf seine Leistung zu konzentrieren.“

Noch Tickets verfügbar für Schalke gegen RB Leipzig

Ob der Ex-Kapitän am Samstag gegen RB Leipzig in der Startformation stehen wird, ist noch unklar. In Berlin fehlte er, weil er nach einer Leistenoperation im Mai für den Bundesliga-Start geschont wurde.

Während bei beiden Teams die Vorfreude auf die Bundesliga steigt, haben Fans noch die Chance, live im Stadion dabei zu sein. Schalke 04 verkündete, dass es für die Begegnung noch Resttickets gibt. Und auch bei RB Leipzig kann man noch bis Freitag Nacht im verlängerten Vorverkauf Eintrittskarten erwerben.

Das könnte Dich auch interessieren