Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Vor Mainz 05: Druck ist kein Thema bei RB Leipzig 

Martin Henkel analysiert für RBlive die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mainz 05.

Martin Henkel analysiert für RBlive die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mainz 05.
Copyright: Foto/Collage: RBlive

Nach dem 6:1 gegen Wolfsburg sprach Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz am Freitag über das kommende Bundesligaspiel gegen Mainz 05 (Samstag, 2. November ab 15.30 Uhr). Herrscht jetzt wieder eitel Sonnenschein bei RB Leipzig? Martin Henkel war für RBlive vor Ort.

Wäre RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg aus dem Pokal ausgeschieden, hätte Julian Nagelsmann das erste Saisonziel abhaken müssen. Man darf also davon ausgehen, dass das deutliche 6:1 trotz des allseits betonten Vertrauens in die Arbeit des Trainerteams einigen Druck genommen hat.

Martin Henkel analysiert die Stimmung beim aktuellen Tabellensechsten, der am Samstag auf den FSV Mainz 05 trifft. Warum die Mannschaft von Sandro Schwarz mitnichten ein Lieblingsgegner von RB ist, erfahren Sie im Videokommentar.

(RBlive/mhe/mki/msc)

Das könnte Dich auch interessieren