Ex-RB-Coach bei OGC Nizza im GesprächDomenico Tedesco bald Trainer in  der Ligue 1?

Von RBlive/msc 17.01.2023, 14:25
Wird Domenico Tedesco bald wieder Trainer?
Wird Domenico Tedesco bald wieder Trainer? imago/Eibner

Bei OGC Nizza ist Lucien Favre zum zweiten Mal seinen Job los. Nach einer halben Saison hatten sich die Franzosen vor einer Woche vom früheren BVB-Coach getrennt und sind nun auf Trainersuche. Dabei soll dem französischen Radiosender RMC Sport zufolge auch Domenico Tedesco im Gespräch sein.

Domenico Tedesco gilt nicht als Wunschlösung

Als Wunschlösung des Klub gelte demnach zwar Julien Stéphan, der bei RC Straßburg Alsace ausgeschieden war. Weitere Kandidaten seien Sabri Lamouchi (zuvor bei Stade Rennes und Nottingham Forrest) und Régis Le Bris (aktuell beim FC Lorient). Tedesco ist zwar kein Franzose, beherrscht aber sechs Fremdsprachen fließend.

Großer Einbruch des Heilsbringers in der zweiten Saison

Er war bei RB Leipzig zu Beginn der laufenden Saison entlassen worden, weil er nicht an die Erfolge anknüpfen konnte, zu denen er das Team nach seinem Antritt ein knappes Jahr zuvor geführt hatte.

Als Heilsbringer nach dem Fehlgriff Jesse Marsch dominierte RB lange Phasen in der Rückrunde und brachte es bis zum Gewinn des DFB-Pokal. Unter seiner Leitung erkannten die RB-Boss aber keine ausreichende Entwicklung und Tedesco verlor auch den Rückhalt der Mannschaft.

Pokal-Aus sorgte für Entlassung

OGC Nizza ist in der Ligue 1 aktuell nur Zehnter und droht, das internationale Geschäft zu verpassen. In der Conference League setzte sich die Favre-Elf den 1. FC Köln durch und zog in die K.o.-Runde ein, aber das Pokal-Aus gegen einen Drittligisten war für die Verantwortlichen zu viel.