Auch Paris St. Germain will den 24-Jährigen

RB Leipzig beobachtet kroatischen Angreifer aus der Ligue 1

RB Leipzig soll Gerüchten zufolge einen kroatischen Offensivspieler beobachten, der aktuell bei Stade Rennes in der Ligue 1 unter Vertrag steht.

Von RBlive/msc Aktualisiert: 07.06.2022, 11:24
Lovro Majer hatte einen Auftritt für Kroatien gegen Frankreich.
Lovro Majer hatte einen Auftritt für Kroatien gegen Frankreich. imago/Panoramic

Nach Stand der Dinge stehen bei RB Leipzig in diesem Sommer bereits 15 Spielerwechsel an, davon sind allerdings 14 auslaufende Leihverträge. Im Hintergrund arbeiten die Verantwortlichen daran, den Kader für die kommende Saison zu planen. Einen weiteren großen Umbruch will der Klub unbedingt vermeiden, kleinere Veränderungen werden aber unvermeidbar sein.

Lovro Majer bei RB Leipzig unter Beobachtung?

Zu den potentiellen Neuzugängen zählt seit Kurzem auch der Kroate Lovro Majer. Medienberichten zufolge ist der 24-Jährige Linksfuß, der vor einem Jahr erst von Dinamo Zagreb zu Stade Rennes gewechselt war, unter Beobachtung der Scouts von RB Leipzig.

In der Ligue 1 steigerte er seinen Marktwert innerhalb eines Jahres von 13 auf 20 Millionen Euro, indem er elf Tore erzielte und 13 Vorlagen gab. Da brachte ihm die Aufmerksamkeit nicht nur von Paris St. Germain, sondern auch von anderen Topklubs ein. Laut Fussballtransfers zählen dazu Atletico Madrid und RB Leipzig.

Bei den beiden vergangenen Spielen der kroatischen Nationalmannschaft gegen Österreich (0:3) und Frankreich (1:1) stand er jeweils in der Startformation.