Leipziger Transferziel

BVB und Bayern sind hinter Adam Hlozek her

Von RBlive/msc 18.01.2022, 08:12 • Aktualisiert: 18.01.2022, 10:58
Adam Hlozek ist in der Bundesliga bei den Topkluibs begehrt.
Adam Hlozek ist in der Bundesliga bei den Topkluibs begehrt. imago/CTK Photo

Adam Hlozek galt schon vor zwei Jahren als Transferziel von RB Leipzig. Der junge Stürmer verlängerte im letzten Jahr seinen Vertrag bei Sparta Prag und ist Gerüchten zufolge nun beim FC Bayern München und Borussia Dortmund im Fokus.

RB Leipzig war vor zwei Jahren nah am Transfer

Im Sommer 2020 hieß es noch, Hlozek habe sich dazu entschieden, zu RB Leipzig zu wechseln. Ein Jahr später war er dort noch immer im Gespräch, als sein früherer Teamkollege Patrik Schick bereits vor dem Abschied stand. Der hatte sich zuvor noch für einen Transfer von Hlozek zu RB ausgesprochen. Auch in Mönchengladbach, Liverpool und Turin soll er auf den Zetteln der Verantwortlichen stehen.

Dortmund hat die besten Karten bei Hlozek

In der tschechischen ersten Liga hat er aktuell fünf Tore und elf Assists auf dem Konto. Für einen Transfer zum BVB spricht, dass bei Sparta mit Tomas Rosicky eine Dortmunder Vereinslegende Sportdirektor ist. Dem tscheschichen Portal eFootbal.cz zufolge ist der Wechsel bereits auf halbem Weg, aber die Modalitäten noch unklar.