DFB-Pokal-Sieger spielt bei Zweitliga-Aufsteiger vor

Talente-Ausverkauf bei RB Leipzig geht weiter

Von ukr 29.06.2022, 07:55
1,65 Meter Leidenschaft: Solomon Bonnah.
1,65 Meter Leidenschaft: Solomon Bonnah. (imago/motivio)

Das nächste bei RB Leipzig ausgebildete Talent steht vor dem Absprung: Wie die Bild-Zeitung berichtet, will Solomon Bonnah zum 1. FC Magdeburg wechseln. An diesem Mittwoch soll er beim Zweitliga-Aufsteiger vorspielen.

Der Niederländer kam 2019 nach Leipzig, war in der vergangenen letzten Saison Teil des Profikaders und hatte vier Einsätze bei der ersten Mannschaft. Bonnah kann trotz seiner geringen Größe von nur 1,65 Metern Innenverteidiger spielen – wie in der Champions League beim 5:0 gegen Brügge – oder wie beim FCM gewünscht auf der rechten Seite agieren. Seine Stärken liegen im dynamischen und galligen Erobern von Bällen und guter Spielübersicht.

Novoa aktuell einziges Talent im Kader bei RB Leipzig

Insgesamt war der 18-Jährige in elf Spielen im Profi-Kader dabei. Beim DFB-Pokal-Sieg in Berlin war Bonnah zwar nicht im Aufgebot, aber als Teil des Teams dabei. Er trug sich ins Goldene Buch der Stadt Leipzig ein und wird offiziell als DFB-Pokal-Sieger geführt.

Trainer Domenico Tedesco ist daran gelegen, den Kader zu verkleinern. Da ist kein Platz mehr für Talent Bonnah. Bislang ist Hugo Novoa das einzige Talent im RB-Kader für die kommende Saison.