RB Leipzig

Terrence Boyd noch heute nach Darmstadt?

24.01.2017, 12:49
Terrence Boyd
Terrence Boyd imago/Picture Point LE

Eigentlich war Terrence Boyd schon fast weg. Huddersfield Town, ein englischer Zweitligist, war interessiert. Aber der Wechsel scheiterte kurzfristig. Nun ist der SV Darmstadt 98 wieder im Rennen. Deren Trainer Torsten Frings hatte letztens ein Interesse bestätigt, aber den Transfer als „nicht machbar“ bezeichnet.

Wechsel noch heute möglich

Nun scheint wieder Bewegung in die Sache zu kommen. Wie RBLive aus Leipziger Vereinskreisen erfuhr, steht ein Wechsel zum SV Darmstadt 98 tatsächlich unmittelbar bevor. Möglich ist, dass er noch heute über die Bühne geht.

Auch BILD (Paywall) glaubt, dass sich Terrence Boyd bereits beim SV Darmstadt 98 umgesehen hat. Heute soll nach Ansicht des Blattes noch die finanzielle Einigung erfolgen.

Terrence Boyd sucht langfristige Lösung

Terrence Boyd hatte in der Winterpause betont, dass er einen langfristigen Wechsel anstrebt. Er fühle sich dabei nicht unter Druck und spiele im Fall der Fälle eben bis zum Sommer bei RB Leipzig. Das Angebot der Darmstädter müsste entsprechend vor allem eine längere Perspektive als bis zum Saisonende bieten. Wenn sich Boyds Pläne nicht verändert haben.

Terrence Boyd kam 2014 zu RB Leipzig. Noch im November desselben Jahres riss er sich das Kreuzband und fiel fast zwei Jahre aus. Im September 2016 feierte er sein Pflichtspiel-Comeback bei der U23 von RB Leipzig in der Regionalliga. Fünfmal traf er dort in dieser Saison in neun Spielen. Sein Vertrag bei RB Leipzig läuft am Ende der Saison aus.