Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

RB Leipzig gegen VfB Stuttgart Das Spiel in TV, Radio und Livestream

RB Leipzig empf├Ąngt den VfB Stuttgart.

RB Leipzig empf├Ąngt den VfB Stuttgart.

Die Bundesligapartie zwischen RB Leipzig wird am Freitag 20. August 2021), um 20:30 Uhr angepfiffen. Jesse Marsch will nach der Auftaktpleite beim FSV Mainz 05 den ersten Sieg der Saison einfahren. Hier erfahren Sie, wo Sie das Spiel im Fernsehen, Radio und Livestream live verfolgen k├Ânnen.

RB Leipzig gegen VfB Stuttgart im Fernsehen

Die Bundesligapartie zwischen RB und Stuttgart wird nicht im Fernsehen ├╝bertragen. Weder Pay-TV-Sender Sky, noch ├Âffentlich-rechtliche oder private Free-TV-Sender haben sich die Rechte f├╝r die Freitagsspiele der Bundesliga sichern k├Ânnen. Stattdessen werden diese exklusiv nur von DAZN gezeigt.

Der Streamingdienst mit Sitz in Ismaning ├╝bertr├Ągt alle Spiele am Freitag und am Sonntag online. Sie brauchen dazu ein Abo, das Sie monatlich k├╝ndigen k├Ânnen. Das kostet 14,99 im Monat oder 149 Euro im Jahr. 

Sky Sport hat sich die Rechte f├╝r die Samstagspiele gesichert. Au├čerdem werden eine Auswahl von Partien wie Saisoner├Âffnung, Supercup und Relegation von Pro7 und Sat1 gezeigt. 

Zusammenfassung der Bundesligaspiele

Eine Zusammenfassung der Bundesligaspiele sehen sie samstags ab 18 Uhr in der ARD Sportschau und am sp├Ąten Abend im aktuellen Sportstudio im ZDF. Sport1 zeigt wie bisher auch am Sonntagvormittag Zusammenfassungen von Freitag und Samstag. Am Sonntagabend fassen ARD sowie dritte Programme ab fr├╝hestens 21.15 Uhr die beiden Sonntagspartien zusammen. Das Rechtepaket f├╝r frei abrufbare Zusammenfassungen der Begegnungen in beiden Ligen ab Montag sicherten sich ARD, ZDF und Sport1.

RB Leipzig gegen VfB Stuttgart im Radio und H├Ârfunk

Alle Partien von RB Leipzig ├╝bertr├Ągt das Vereinsradio bullenfunk.fm. Der Dienst von Amazon ist zum 1. Juni 2021 beendet worden. In der Konferenz wird die Bundesliga auch im ├Âffentlich-rechtlichen Rundfunk ├╝bertragen, zum Beispiel bei MDR Aktuell.

(RBlive)