Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Bei Finalteilnahme Bundesligastart ohne RB Leipzig möglich?

RB Leipzig hat noch die Chance auf das Finale der Champions League.

RB Leipzig hat noch die Chance auf das Finale der Champions League.

RB Leipzig spielt am Ende der laufenden Saison das Blitzturnier um die Champions League mit und könnte aufgrund dessen sogar den Beginn der nächsten Bundesligasaison verpassen. Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat sich die DFL mit den am Europapokal teilnehmenden Vereinen auf ein solches Szenario verständigt.

Die Europa-League-Klubs Wolfsburg, Leverkusen und Frankfurt beginnen am 10. August, die Champions League startet am 12. August mit den Viertelfinalspielen, an denen neben RB Leipzig noch der FC Bayern teilnimmt. Zuvor werden die Münchner nach dem 3:0-Sieg im Hinspiel wohl noch den neuen Werner-Verein FC Chelsea im Achtelfinale ausschalten.

Finalteilnahme möglich?

Sollten RB oder Bayern ins Finale am 23. August kommen, wäre der erste Spieltag nicht machbar. Am 11. September soll die Liga wieder losgehen, dazwischen wären gerade einmal knappe drei Wochen Pause. Zwei Wochen Urlaub und zwei Wochen Vorbereitung sind allerdings Pflicht, weswegen ein Einstieg am 2. Spieltag mit einem Montagsspiel möglich wäre. Dazu muss RB aber auch erst bis ins Finale kommen. Das Teilnehmerfeld besteht außer den Bundesligisten und FC Chelsea noch aus Atalanta Bergamo, Paris Saint-Germain, Atletico Madrid, FC Barcelona, SSC Neapel, Juventus Turin, Olympique Lyon, Manchester City und Real Madrid.

(RBlive/msc)