Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Defensiv-Allrounder mit RB-Vergangenheit Gino Fechner als Top-Transfer beim KFC Uerdingen

Gino Fecher in einem Spiel der U19-Bundesliga f├╝r RB im Jahr 2016.

Gino Fecher in einem Spiel der U19-Bundesliga f├╝r RB im Jahr 2016.

Aus der Jugendabteilung des VfL Bochum wagte er 2015 den Schritt zu RB Leipzig, machte am Sportgymnasium sein Abitur, kickte in der U19 und in der zweiten Mannschaft von Rasenballsport (53 Spiele). Zweimal stand er 2016 sogar im Profi-Kader des damaligen Zweitligisten. Seit dem Sommer ist Gino Fechner nach einem dreij├Ąhrigen Gastspiel beim 1. FC Kaiserslautern beim KFC Uerdingen in der 3. Liga aktiv.

Trainer Stefan Kr├Ąmer ist mit seinem Defensiv-Allesk├Ânner, der schon als Innenverteidiger, linker und rechter Au├čenverteidiger sowie als Sechser auflief, ├╝bergl├╝cklich. ÔÇ×Ich bin mit seiner Entwicklung sehr zufrieden. Gino ist noch sehr jung, charakterlich einwandfreiÔÇť, lobte Kr├Ąmer den geb├╝rtigen Bochumer laut Westdeutscher Zeitung. Fechner sei ein ÔÇ×Top-TransferÔÇť.

Vor allem die hohe Flexibilit├Ąt und die St├Ąrke im Duell Mann gegen Mann hob der Uerdingen-Coach hervor. Fechner, fr├╝herer Junioren-Nationalspieler und Teilnehmer der U20-Weltmeisterschaft 2017 , spielt in der der neu zusammengestellten Mannschaft eine tragende Rolle. Und das auf eine ├Ąu├čerst faire Art und Weise: In den 16 Spielen beim Tabellenzehnten kassierte das Ex-RB-Talent nur eine Gelbe Karte. (RBlive/fri)