Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Uwe Seeler im Krankenhaus Nagelsmann wünscht, dass "er schnell zu 100 Prozent auf die Beine kommt"

Bocksprung-Legende Uwe Seeler

Bocksprung-Legende Uwe Seeler

Julian Nagelsmann hat Fußball-Legende "Uns Uwe" Seeler schnelle Genesung gewünscht, nachdem der 83-Jährige am Tag zuvor in seinem Haus gestürzt und operiert werden musste. Der frühere Profi des Hamburger SV und der Nationalmannschaft brach sich die Hüfte.

Freudige Moment, große Geschichte

Nagelsmann sagte am Freitag vor dem Spiel von RB Leipzig beim 1. FSV Mainz 05: "Ich wünsche ihm alles Gute und dass er schnell zu bester Gesundheit zurückkehrt. Er ist eine tragende Figur mit einer großen Geschichte für den deutschen Fußball. Seine vielen Tore auf ganz spezielle Art sind jedem ein begriff und im Gedächtnis. Er hat dadurch viele freudige Momente in die Wohnzimmer und Stadien gebracht."

Auch HSV-Coach Dieter Hecking und sein Kollege Hansi Flick vom FC Bayern München sendeten Grüße. "Von der Mannschaft, vom Trainerstab, von der sportlichen Leitung die besten Genesungswünsche. Uwe, bleib aufrecht! Du schaffst das. Wir sind in Gedanken bei Dir", sagte Hecking in der Pressekonferenz zum Zweitliga-Spitzenspiel des Hamburger SV gegen Arminia Bielefeld. Bayern-Trainer Flick meinte: "Ich wünsche aus dem Süden Deutschlands in den Norden alles, alles Gute und hoffe, dass er bald wieder fit ist. Gesundheit ist das Wichtigste, wir drücken ihm alle Daumen in München." (RBlive/mhe)