Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Millionen-Regen für RB Leipzig?

Zusätzlicher Millionenbetrag durch besseres Marketing bei RB Leipzig?

Zusätzlicher Millionenbetrag durch besseres Marketing bei RB Leipzig?

Entscheidend für die sportliche Entwicklung von RB Leipzig wird auch die wirtschaftliche Entwicklung sein. In den letzten Monaten trat daher der Vorstandsvorsitzende Oliver Mintzlaff verstärkt aufs Gaspedal. Umstrukturierungen auch auf der Führungsebene sowie gesteigertes Bewusstsein für die Einnahmeseite sollten höhere Erträge bringen.

RB Leipzig mit zusätzlichem Millionenbetrag

Auf diesem Weg scheint der Verein erste Erfolge zu feiern. Für die aktuelle Spielzeit sollen die Einnahmen im Marketing-Bereich gegenüber dem Vorjahr um einen zweistelligen Millionenbetrag gestiegen sein. Das vermeldet zumindest die Sportbild, die in den letzten Wochen einen recht engen Kontakt zu RB Leipzig pflegte.

Ob es sich dabei um Mehreinnahmen ausschließlich durch neue Partner handelt, bleibt ein wenig unklar. Anzunehmen ist allerdings, dass für das neue Ertragshoch sowohl alte Partner als auch neue Partner verantwortlich sind. In den letzten Monaten hatte RB zusätzlich zu den bisherigen Unterstützern u.a. die Leipziger Gruppe, einen Saftproduzenten und ein Möbelhaus als zusätzliche Partner präsentiert.

Höher Mehreinnahmen führen auch näher zum Ziel, sich finanziell unabhängiger von Red Bull aufzustellen. Ziel ist es, den Anteil von Red Bull am Etat auf unter 30% zu senken.