Seite neu laden

RB Leipzig leiht Kyriakos Papadopoulos

Kyriakos Papadopoulos. Foto: Imago.

Kyriakos Papadopoulos. Foto: Imago.

Kurz vor Ende der Transferperiode schlägt RB Leipzig offenbar noch mal auf dem Transfermarkt zu. Nachdem man noch gestern davon ausgegangen war, dass man in Sachen Neuzugänge durch ist, soll nun doch noch Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos von Bayer Leverkusen kommen.

Das vermeldete am Abend zuerst die LVZ. Der 24jährige soll für ein Jahr auf Leihbasis nach Leipzig wechseln. RB verfüge danach über eine über 12 Millionen Euro meint BILD. Die Nachrichtenagentur DPA ergänzt, dass „der Verein am Dienstagabend“ die Leihabsicht bestätigt habe.

Kyriakos Papadopoulos wurde 2010 von Felix Magath zu Schalke 04 geholt. Als großes Talent stockte seine Entwicklung in den letzten Jahren ein wenig durch verschiedene Verletzungen.

Mit 24 Jahren fällt Papadopoulos eigentlich aus dem von Ralf Rangnick vorgegebenen Raster, nur Spieler bis 23 zu holen. Über Leihe und Kaufoption versucht man sich nun offenbar gegen einen Transferfehlschuss abzusichern.