Seite neu laden
Nadiem Amiri

Interessant für RB Leipzig: Nadiem Amiri (Foto: imago).

Hasenhüttl bestätigt Interesse an Hoffenheims Amiri

RB Leipzig hat das Interesse an Hoffenheims Mittelfeldspieler Nadiem Amiri bestätigt. „Es ist Fakt, dass wir auch an dem Spieler interessiert waren, weil er gut bei uns reingepasst hätte”, sagte Trainer Ralph Hasenhüttl. Zwar entschied sich Amiri zunächst für den Verbleib in Hoffenheim. Doch der Transfer nach Leipzig scheint weiter möglich.

Zu einem möglichen Wechsel im Winter sagte der Chefcoach der Leipziger: „Ob das im Winter passiert – keine Ahnung. Ich denke noch nicht so weit voraus. Da ist Ralf mit f der bessere Ansprechpartner.”

13-Millionen-Offerte für Amiri

Zuvor hatte die Bild-Zeitung berichtet, dass RB-Sportdirektor Ralf (mit f) Rangnick im Sommer 13 Millionen Euro für den Deutsch-Afghanen geboten habe. Rangnick selbst äußerte sich bislang nicht über den begehrten Nachwuchs-Nationalspieler.