Seite neu laden

Kampl zu RB Leipzig? Rangnick: „Warten wir’s mal ab“

Wird Kevin Kampl demnächst für RB Leipzig auflaufen? Foto: imago

Wird Kevin Kampl demnächst für RB Leipzig auflaufen? Foto: imago

Oliver Burke hat RB Leipzig am Freitag offiziell verlassen, seitdem kursiert vor allem der Name Kevin Kampl als möglicher Neuzugang. Ralf Rangnick ließ offen, ob er auf der Position in den nächsten Tagen noch handelt.

Oliver Burke eine „wirtschaftlich absolut sinnvolle Geschichte“

Der Transfer von Oliver Burke sei letztlich unausweichlich gewesen und Ralf Rangnick sprach von angenehmen Gesprächen mit Westbrom. Wie angekündigt gab RB Leipzig die Freigabe, weil ihre Forderungen erfüllt wurden und der Spieler keine Perspektive bei Hasenhüttl sah. „Es ist immer schade, wenn Spieler einen verlassen. Oliver hat sich grundsätzlich wohl gefühlt, aber um den nächsten Schritt zu machen, hätte er Einsatze gebraucht. Am Ende der Vorbereitung muss man sagen, die Wahrscheinlichkeit ist nicht größer geworden.“ Der Transfer zurück in die Premiere League nach nur einem Jahr sei dennoch wirtschaftlich sinnvoll eine „absolut sinnvolle Geschichte“ gewesen.

Ersatz für Oliver Burke unwahrscheinlich

Einen Ersatz für Oliver Burke soll es nur unter bestimmten Umständen geben. „Ein Spieler müsste uns nachhaltig verstärken und finanziell sinnvoll sein“, entgegnete Rangnick den Fragen nach seinem Handlungsbedarf. „Im Moment ist es unwahrscheinlich, dass wir noch was machen, aber die Betonung liegt auf dem Moment“, ließ sich der Sportdirektor nicht in die Karten schauen. Die Bemühungen um Kevin Kampl wollte er dabei nicht ausschließen.

Kevin Kampl als Ersatz für Oliver Burke?

Entsprechende Vorgespräche sind laut Kicker unter der Woche gelaufen. Der Leverkusener hatte zunächst von einem Abgang zu Roger Schmidt nach China gesprochen, von dem er in Salzburg den RB-Fußball gelehrt bekam. Es wäre eher kein Burke-Ersatz, der mehr als Backup auf der Bank saß. Kampl würde den Druck in der RB-Offensive und Hasenhüttls Optionen im Spiel mit dem Ball nochmal deutlich erhöhen.