Seite neu laden
-

Willi Orban hofft weiter auf Einladung von Jogi Löw

Willi Orban hat die Hoffnung auf Einsätze für die deutsche Nationalmannschaft noch nicht aufgegeben. Auf seiner Position des Innenverteidigers gebe es aber „einige Top-Spieler. Um sich da durchzusetzen, muss man etwas anbieten“, erklärt er im Interview mit t-online.de.

Willi Orban in Gespräche mit ungarischem Nationaltrainer Bernd Storck

Eine Alternative sei auch die ungarische Nationalmannschaft. Mit dem ungarischen Nationaltrainer Bernd Storck hat es schon einige Gespräche gegeben. „Wir haben mehrmals telefoniert. Aber es gibt noch keine Entscheidung.“

Diesbezüglich macht sich der Kapitän von RB Leipzig auch keinen Druck und auch kein „Zeitlimit“. „Ich lasse das einfach auf mich zukommen und versuche, im Verein gute Leistungen zu bringen.“

Guter Saisonstart von RB Leipzig

Zufrieden ist Willi Orban mit dem Saisonstart von RB Leipzig in der Bundesliga. „Für die erste, sehr intensive Phase haben wir in der Bundesliga einen sehr guten Punkteschnitt.“ Vor allem für den Kopf sei die Belastung ungewohnt. „Unser Anspruch und ein weiterer Schritt in unserer Entwicklung“ sei es zu „zeigen, dass wir mit den englischen Wochen gut umgehen können“.

Mit der Ausbeute in der Champions League ist Orban dagegen nicht so zufrieden. Man habe bisher in zwei Spielen „Lehrgeld bezahlt“ und viel gelernt, aber zu wenig Punkte gesammelt. „Wir haben aber auch gezeigt, dass wir mit den Teams mithalten können. Aus diesen Spielen nehmen wir sehr viel mit und werden auch bald ein Spiel gewinnen“, gibt sich der 24-Jährige aber optimistisch.

Willi Orban freut sich auf Topspiel gegen BVB

Kaum noch im Fokus von Willi Orban stehen die Übergriffe auf RB-Fans beim letzten Auswärtsspiel der Leipziger in Dortmund Anfang Februar. „In erster Linie denke ich positiv an das Spiel zurück, weil wir das sportlich sehr gut gemacht haben. Wir haben zum damaligen Zeitpunkt eher mit einer B-Elf gespielt, weil mehrere Spieler mit einer Grippe ausgefallen sind. Nach dem Spiel haben wir mitbekommen, dass es außerhalb des Stadions unschöne Szenen gab. Aber die Taten wurden bestraft und damit ist es für uns erledigt.“

Vor dem erneuten Aufeinandertreffen stehen für Willi Orban sportliche Dinge im Vordergrund. „Der BVB ist die zurzeit beste Mannschaft in der Liga, wir freuen uns auf ein hochklassiges Match.“ In der letzten Saison gewann RB Leipzig das Hinspiel mit 1:0 und verlor das Rückspiel mit 0:1. Dortmund ist derzeit mit 19 Punkten aus sieben Spielen mit fünf Punkten Vorsprung auf die Bayern Spitzenreiter in der Bundesliga.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: