Seite neu laden
-

Zsolt Löw reist nicht mit zum FC Porto

Ralph Hasenhüttl verzichtet gegen den FC Porto definitiv auf Stefan Ilsanker, der seine Zehprobleme auskurieren muss. Wie die Bild berichtet, fehlt aber auch sein Co-Trainer Zsolt Löw beim Champions-League-Spiel in Porto.

Blutuntersuchung soll Klarheit bringen

Der Grund für das Fehlen von „Jogi“, wie Löw bei RB Leipzig genannt wird, ist noch nicht ganz klar. Er fühlte sich unwohl, nicht fit für die Reise nach Porto, schreibt die Bild. Deswegen war er zur Blutabnahme bei den RB-Docs und wird auch am Samstag gegen Hannover 96 nicht auf seinem Platz sitzen. Bis geklärt ist, was Ralph Hasenhüttls Assistent hat, übernehmen Videoassistent Danny Röhl und Torwarttrainer Frederik Gößling seine Aufgaben.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: