Seite neu laden
-

Hertha BSC wirbt in Leipzig um Besucher für Saisonfinale

In eineinhalb Wochen endet die Saison in der Bundesliga. Dann empfängt Hertha BSC im heimischen Olympiastadion RB Leipzig (12.05.2018, 15.30 Uhr). Dabei könnte es auch noch um den direkten Kampf um einen Platz in der Europa League gehen.

7.000 Anhänger von RB Leipzig zum Spiel bei Hertha BSC

Knapp 7.000 Tickets wurden bisher in Leipzig im Vorverkauf für die Partie verkauft. Auf bis zu 10.000 Fans wurde gehofft. Nun nimmt Hertha BSC offenbar selbst auch noch mal das Heft des Handelns in die Hand und wirbt in Leipzig um Besucher.

„Der Ball ist rund und eine Fahrt nach Berlin dauert 75 Minuten“, heißt es auf entsprechenden Werbewänden in Leipzig. 75 Minuten ist die Fahrtzeit mit dem ICE vom Leipziger zum Berliner Hauptbahnhof.

Hertha antwortet auf Leipziger Werbekampagne

Die Aktion ist als direkte Antwort auf eine ähnliche Aktion vor dem Hinspiel zu verstehen. Im letzten Dezember warb RB Leipzig zusammen mit der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH auf Berliner Werbebänden um Besucher.

Unter dem Titel „Taktik oder Takte“ luden die beiden Organisationen damals zum Besuch des Fußballspiels zwischen RB Leipzig und Hertha BSC und dem Besuch des Weihnachtsoratoriums in der Nikolaikirche.

Hertha BSC gegen RB Leipzig zweimal in dieser Saison nicht ausverkauft?

An über 100 Standorten wurden entsprechende Plakate angebracht. Zudem wurden 60.000 Postkarten an 500 Orten in Berlin verteilt und ausgelegt. Komplett erfolgreich war die Aktion nicht. Zumindest nicht, wenn man die Besucherzahl in der Red Bull Arena als Maßstab nimmt. Denn die Partie war mit etwas über 36.000 Zuschauer, darunter 3.000 aus Berlin, bei weitem nicht ausverkauft.

Auch das Rückspiel wird mit hoher Sicherheit nicht ausverkauft sein. Hertha hat in dieser Saison mit einem deutlichen Zuschauerrückgang zu kämpfen. Bisher war noch kein Heimspiel ausverkauft. Noch nicht mal die Partien gegen Bayern und Dortmund führten zu einem vollen Stadion.


Jetzt die RBLive-App herunterladen: