Seite neu laden

Augsburg spielt gegen Leipzig auf Sieg – Ji fehlt

Augsburgs Aggressiv-Leader: Daniel Baier (Foto: imago).

Augsburgs Aggressiv-Leader: Daniel Baier (Foto: imago).

Forsche Ansage aus Augsburg: Trainer Manuel Baum hofft nach den guten Leistungen in dieser Saison auch gegen RB auf eine Top-Vorstellung – und hält auch einen Sieg für möglich.

Manuel Baum: „Drei Punkte zu Hause halten”

Nach der 3:4-Niederlage bei Borussia Dortmund will der FC Augsburg in der Fußball-Bundesliga gegen das nächste Spitzenteam gewinnen. „Leipzig ist ein richtig, richtig schwerer Brocken. Aber ich bin guter Dinge, dass wir da sogar drei Punkte zu Hause halten können”, sagte Trainer Manuel Baum am Donnerstag.

Im Zentrum steht für den FCA die Balance zwischen Defensive und Offensive. Die bereits kassierten 13 Gegentreffer – nur Nürnberg und Hannover haben mehr – bezeichnete Baum als „schlimm”. Auch individuelle Fehler in der Defensive abzustellen, sei einer der Hauptinhalte beim Training gewesen. „Wir wollen auch mal zu Null spielen”, sagte Kapitän Daniel Baier.

Ji fehlt Augsburg verletzt

Untypischerweise gehört Augsburg jedoch was Torgefahr angeht zu den Topteams. Nur Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig haben mehr Treffer erzielt als die Augsburger (14).  „Wir versuchen immer, uns zu verbessern. Es wird wieder ein hitziges Spiel, weil Leipzig eine ähnliche Mentalität hat wie wir. Ich glaube, dass das Spiel gut zum Anschauen wird», sagte Baum. Grundlage sei eine starke Sprintleistung seines Teams, sowohl beim Anlaufen, als auch mit Ball. FCA-Kapitän Daniel Baier hielt sich eher zurüc und warnte: „Wir spielen am Samstag gegen einen sehr starken Gegner, der richtig gut in Form ist.”

Weiterhin verzichten müssen die Schwaben auf den verletzten Dong-Won Ji. Sonst stehen Baum alle wichtigen Spieler zur Verfügung. (RBlive/dpa/uk)