Seite neu laden
Amadou Haidara ist Wunschspieler bei RB Leipzig. Der Wechsel soll aber immer noch nicht fix sein. (Foto: Imago)

Amadou Haidara ist Wunschspieler bei RB Leipzig. Der Wechsel soll aber immer noch nicht fix sein. (Foto: Imago)

Adams + Haidara + X: RB Leipzig plant dritten Neuzugang im Winter

Für Verwirrung hatte kürzlich Ralf Rangnick gesorgt. Er gehe davon aus, dass die zwei bereits fixen Neuzugänge bei RB Leipzig fit sind, hatte RB Leipzigs Sportdirektor und Trainer gesagt. Eine Beschreibung, die nicht auf Amadou Haidara von Red Bull Salzburg passte, der bisher als fixer Neuzugang gehandelt wurde, sich aber zuletzt eine Kreuzbandverletzung zuzog und mindestens vier Monate ausfällt.

Zwei fitte Spieler plus Amadou Haidara als Neuzugänge im Winter

Wie die Mitteldeutsche Zeitung (Print) berichtet, waren die Rangnick-Äußerungen allerdings korrekt. Denn tatsächlich will RB Leipzig ein fittes Duo für das Mittelfeld verpflichten. Zudem soll aber auch weiterhin Amadou Haidara im Winter nach Leipzig wechseln. Dafür spreche auch, dass der Salzburger Mittelfeldmann im Winter seinen Berater gewechselt hat und nun von der Agentur „Sportstotal“ beraten wird, die auch Dayot Upamecano unter Vertrag hat. Demnach würde RB Leipzig in der Winterpause ein Trio, bestehend aus zwei fitten Spielern und einem verletzten Amadou Haidara unter Vertrag nehmen.

Tyler Adams auf dem Weg zu RB Leipzig

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sagte im Einklang damit im Interview mit der LVZ, dass es „vielleicht auch mehr“ als die geplanten zwei Neuzugänge werden könnten. Schon im September hatte Mintzlaff erklärt, dass man zwei Neuzugänge für die Winterpause bereits unter Dach und Fach gebracht habe und ein dritter noch dazu kommen soll.

Wenig Zweifel bestehen derzeit laut Mitteldeutscher Zeitung an einem Wechsel von Tyler Adams von den New York Red Bulls nach Leipzig. Adams bestreitet in der Nacht zu Freitag das Rückspiel im Halbfinale der US-Meisterschaft. Spätestens nächste Woche geht seine Zeit in New York zu Ende. Nach dem Halbfinal-Hinspiel, in dem Adams eine bittere 0:3-Niederlage in Atlanta kassierte, hatte der Mittelfeldmann bereits davon gesprochen, dass es ihn im Winter nach Europa zieht.

Wer ist Spieler Nummer 3 für das Transferfenster? – Lookman weiter unter Beobachtung

Wer die dritte fixe Neuverpflichtung bei RB Leipzig neben Tyler Adams und Amadou Haidara ist, bleibt damit weiter offen. Handeln soll es sich dabei aber auch um einen Mittelfeldspieler. Zuletzt hatte RB Leipzig aufgrund der gleichzeitigen Ausfälle von Emil Forsberg, Kevin Kampl und Marcel Sabitzer erhebliche Probleme in der kreativen Zentrale bekommen.

Ademola Lookman hat man bei RB Leipzig auch weiter nicht aus den Augen verloren. Zu den drei Akteuren, die RB für den Winter bisher auf dem Kernwunschzettel hat, scheint er aber nicht zu gehören. „Es gibt nicht nur Ademola Lookman. Ralf Rangnick entscheidet, wo er seine sportlichen Schwerpunkte setzt“, erklärte Mintzlaff in der LVZ lapidar zu dem Thema, nachdem man im Sommer noch intensiv um einen Wechsel des Offensivspielers gebuhlt hatte, sich aber mit Everton nicht über einen Wechsel einigen konnte. (RBlive/ mki)