Seite neu laden

Bruma fehlt weiter im Training bei RB Leipzig

Am Dienstag trainierte RB Leipzig spontan öffentlich. Foto: twitter.com/dierotenbullen

Am Dienstag trainierte RB Leipzig spontan öffentlich. Foto: twitter.com/dierotenbullen

Am Dienstagnachmittag öffnete RB Leipzig spontan die Türen für das Training. Zwei Tage vor dem letzten Europa-League-Spiel gegen Rosenborg Trondheim füllte sich der Trainingsplatz langsam.

RB Leipzig bereitet sich auf Trondheim vor

Am Vortag waren nur sechs RB-Spieler zur Training angetreten, der Rest verabschiedete sich nach Laufeinheit und Autogrammeschreiben. Bei der Dienstagseinheit war der Platz wieder gut gefüllt.

Verpasst Bruma das erste Europa-League-Spiel?

Nur Bruma konnte aufgrund von muskulären Problemen noch nicht wieder mit der Mannschaft trainieren und absolvierte seine Einheiten individuell. Ein Einsatz könnte für den Portugiesen, der bislang in allen Europa-League-Spielen von Beginn an spielte, damit auf der Kippe stehen. Auch der langzeitverletzte Emil Forsberg fehlt im Training weiterhin. Weitere Informationen zum Personal wird es hier von der Pressekonferenz am Mittwoch (ab 17.30 Uhr) geben.