Seite neu laden

Doppelbelastung: RB Leipzig plant zweites Testspiel am Sonntag

RB Leipzig verlor das Testspiel gegen Huddersfield Town mit 0:3. Foto: imago

RB Leipzig verlor das Testspiel gegen Huddersfield Town mit 0:3. Foto: imago

RB Leipzig absolviert am kommenden Sonntag ein zweites Testspiel nach der Begegnung gegen Galatasaray Istanbul einen Tag zuvor.  „Die Leipziger haben mit uns Kontakt aufgenommen. Das ist natürlich eine ziemlich coole Sache“, wird Trainer Christian Ilzer bei der Kleinen Zeitung zitiert. Das Spiel ist um 12 Uhr unter der Leitung von Steven Greif angesetzt.

Für das Team von Ralf Rangnick sind die beiden Testspiele in zwei Tagen wohl mit der Notwendigkeit verbunden, einigen U19-Spieler Einsatzzeiten zu geben. Vom aktuellen Kader fehlen mindestens noch Emil Forsberg und Amadou Haidara, Kevin Kampl plagt sich weiter mit Zehproblemen. Schon in der Sommervorbereitung absolvierte RB zwei Spiele in zwei Tagen, weil das Testspiel gegen Huddersfield Town einen Tag nach dem Europa-League-Qualifikation gegen BK Häcken nicht mehr abzusagen war.