Seite neu laden

DFB-Pokalsieg würde RB Leipzig 9,6 Millionen Euro in die Kasse spülen

RB Leipzig will den DFB-Pokal gewinnen. (Foto: imago/Jan Huebner)

RB Leipzig will den DFB-Pokal gewinnen. (Foto: imago/Jan Huebner)

Mit dem Einzug ins Halbfinale hat RB Leipzig bereits 8,4 Millionen Euro durch Prämien sicher. Ein Sieg gegen den FC Bayern war selten so gut bezahlt, wie der Kicker vorrechnet.

Denn bei einem Erfolg gegen die Münchner im Finale am 25. Mai würden RB Leipzig weitere 1,2 Millionen Euro zustehen. Insgesamt würde RB damit dann 9,646 Millionen Euro einstreichen, wobei die Summe je nach Einschaltquote noch variieren kann. Das sind zusätzliche Einnahmen, mit denen RB aufgrund der bisherigen Pokalgeschichte noch nie planen konnte.

Die Auflistung der TV-Prämien bis zum Halbfinale

1. Runde
121 000 Euro (Amateure + 945 000 für 21 Landesverbände)
166 000 Euro (für die übrigen Clubs)
2. Runde 332 000 Euro
Achtelfinale 664 000 Euro
Viertelfinale 1 328 000 Euro
Halbfinale 2 656 000 Euro
Finale 3 300 000 Euro

(mit dpa)