Seite neu laden

Fredi Bobic zu Kritik an RB Leipzig: „Oberflächliches Gequatsche“

Fredi Bobic ist beeindruckt von der Arbeit, die bei RB Leipzig geleistet wird. (Foto: imago images / Nordphoto)

Fredi Bobic ist beeindruckt von der Arbeit, die bei RB Leipzig geleistet wird. (Foto: imago images / Nordphoto)

Fredi Bobic hat die Arbeit bei RB Leipzig gelobt. „Sie machen einen guten Job. Wenn ich sehe, wie viele junge Spieler sie haben, davor ziehe ich den Hut“, erklärt der Sportvorstand von Eintracht Frankfurt im Interview mit dem Kicker (Print).

Mit der Kritik an RB Leipzig kann Bobic wenig anfangen. „Ob Leipzig abgelehnt wird oder nicht, es ist ein legales Modell. Sie haben keinem das Geld aus der Tasche gezogen, sondern ganz legal den Klub gegründet.“ Vor der Arbeit im Klub habe er Respekt. Und „das andere ist oberflächliches Gequatsche“.

Fredi Bobic: Verantwortliche bei RB Leipzig machen einen „überragenden Job“

Für internationale Erfolge müsse die Mannschaft allerdings erstmal „Erfahrung sammeln, da sehe ich sie noch nicht so weit“. In der Bundesliga habe RB aber „in der Rückrunde den besten Fußball gespielt. Hätten sie in der Vorrunde noch ein bisschen stärker performt, würden sie um die Meisterschaft spielen.“

Den Kampf um die Meisterschaft sieht Fredi Bobic aber bei RB Leipzig in Zukunft anstehen. „Sie haben auf jeden Fall das Potenzial und das Talent, in den nächsten Jahren in den Kampf um den Titel einzugreifen. Zumal jetzt mit Julian Nagelsmann ein spannender Trainer kommt. Insgesamt machen die Verantwortlichen in Leipzig einen überragenden Job.“

(RBlive/ mki)