Seite neu laden

Fast 35 km/h: Drei Leipziger unter den schnellsten zehn Bundesligaspielern

Konrad Laimer war sogar schneller als Timo Werner. Foto: imago/Christian Schroedter

Konrad Laimer war sogar schneller als Timo Werner. Foto: imago/Christian Schroedter

RB Leipzig setzt auf Speed, in allen Mannschaftsteilen. Drei Leipziger hatten in dieser Saison eine Spitzengeschwindigkeit, die zu den besten zehn der Liga gehört, wie der Kicker berichtet.

Laimer schneller als Werner und Klostermann

Bei Timo Werner gehört die Geschwindigkeit zu den auffälligsten Qualitäten, denn für den Topstürmer, noch in Diensten von RB Leipzig, ist sie einer seiner wichtigsten Waffen. Aber auch zwei andere sind bei Leipzig besonders fix auf den Beinen, zogen sogar noch schnellere Sprints an. Werner kommt mit einem gemessenen Tempo von 34,91 km/h aus dem letzten Spiel gegen Freiburg auf Platz 9. Noch schneller war Lukas Klostermann mit 34,92 km/h im letzten Duell mit Augsburg. Der fixeste RB-Sprinter war in dieser Saison Konrad Laimer, der mit 34,99 km/h nur knapp die 35er-Marke verfehlte. Darüber schafften es nur Kai Havertz (Bayer 04), Jerome Roussillon (VfL Wolfsburg), Achraf Hakimi, Ante Rebic und Lukas Klünter (mit einem Spitzenwert von 35,4 km/h).

(msc)