Seite neu laden

Corentin Tolisso will RB Leipzig „zeigen, wie sich eine Niederlage anfühlt“

Corentin Tolisso will RB Leipzig auch in dieser Saison wieder davonlaufen. (Foto: imago images / Camera 4)

Corentin Tolisso will RB Leipzig auch in dieser Saison wieder davonlaufen. (Foto: imago images / Camera 4)

Am Samstag steht in der Bundesliga das Topspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München an (14.09.2019, 18.30 Uhr). Bisher konnte RB von acht Aufeinandertreffen nur eins gewinnen. Sechsmal ging Leipzig als Verlierer vom Platz. Der einzige Sieg resultiert aus einem 2:1 unter Ralph Hasenhüttl im März 2018.

Corentin Tolisso sieht RB Leipzig als Meisterschaftskonkurrent für den FC Bayern

Wenn es nach Bayern-Mittelfeldmann Corentin Tolisso geht, bleibt der FC Bayern auch im neunten Duell siegreich. „Sie haben ein starkes Team. In Leipzig war es immer schwer, es ist unsere nächste, große Aufgabe“, erklärt der Franzose im Interview mit Sky. Allerdings „wollen wir Meister werden und deswegen sollten wir sie auch direkt schlagen. Für mich sind sie tatsächlich ein Konkurrent auf die Meisterschaft, sie haben die ersten drei Spiele alle gewonnen. Es liegt an uns, ihnen zu zeigen, wie sich eine Niederlage anfühlt.“

Generell glaubt Tolisso, dass die Qualität seiner Mannschaft über der des Restes der Liga steht. So habe man auch „die bessere Mannschaft“ als der BVB. „Ich glaube wirklich, dass wir insgesamt besser sind, auch wenn Dortmund eine gute Mannschaft hat. Wir haben aber insgesamt mehr Qualität im Kader und können eine sehr erfolgreiche Saison spielen. Wir wollen den BVB sowohl zu Hause als auch auswärts schlagen.“

Auch in der Champions League schaut Tolisso nach ganz oben. „Der Titel ist möglich. Wir haben einen hervorragenden Kader, auch in der Breite. Es sollten nur keine großen Verletzungen dazukommen. Aber wenn wir davon verschont bleiben, können wir in allen drei Wettbewerben mitreden. Mit dem Team können wir in der Champions League sehr weit kommen und ich halte den Titel für machbar.“

(RBlive/ mki)